>!-- automatische Ads--> Finsternis mit Blutmond am 21.1.2019 - Mondkalender-online mobil
Die Mondsichel

Mondkalender‑mobil.de

Leben im Rhythmus der Natur - Nutzen Sie die Kraft des Mondes

Teilen

Finsternis mit Blutmond am 21.1.2019

In der Nacht vom 20. auf den 21. Januar 2019 erwartet uns die einzige totale Mondfinsternis des Jahres, die von Mitteleuropa aus sichtbar ist - und das gepaart mit einem Super-Vollmond ergibt ein sehenswertes Spektakel, einen großen Blutmond - nicht verpassen!

Zur Beobachtung möglichst einen Ort mit freier Sicht nach Westen und Nordwesten aufsuchen.

Ablauf:

Am 20.1. geht der Mond kurz nach 16 uhr auf

ab 4:34 wird es langsam spannend, der Mond tritt in den Halbschatten der Erde, die partielle Finsternis beginnt.

ab 5:42 beginnt dann die totale Finsternis und endet 6:43

endgültig vorbei ist dieses Himmelspektakel dann um 8:43 - je nach Standort ist der Mond dann aber auch schon unter dem Horizont verschwunden.

 

Übrigens, der ist 21.ff sehr gut um Haare zu schneiden!  Speziell der 21. wäre ideal für eine neue Frisur.

Mondwoche bei TV Sender Arte

 

So sah der Blutmond am 21. aus:  Blutmond vom 21.1.2019