Samstag, den 04. Juli 2020 - Mondkalender-online mobi, der interaktive Echtzeit Mondkalender
Die Mondsichel

Mondkalender‑mobil.de

Leben im Rhythmus der Natur - Nutzen Sie die Kraft des Mondes

Teilen

Samstag, den 04. Juli 2020

Kochen, Essen und Genießen mit dem Mondkalender

Koch-Tipps für Samstag, den 04. Juli 2020

Der Mond steht im Sternzeichen Schütze. Das Element des Tages ist Feuer und Planzenteil ist Früchte. Die Farbe des Tages ist rot. Der Mond wechselt um 06:50 Uhr in das Sternzeichen Steinbock.

Allgemein

Gesunde Ernährung, schmackhaftes Essen im Einklang mit den Rhythmen der Natur - dabei können Mond und Mondkalender gute Dienste leisten. Berücksichtigen Sie die Empfehlungen von "Chefkoch Mond", so sorgen Sie auch fast automatisch für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung - das bestätigen der Mond-Diät sogar ansonsten eher "mond-skeptische" Quellen wie netdoktor.de.

Was schmeckt? Was bekommt besonders gut?
Was gelingt besonders gut?
Dies sind einige Koch-Tipps für Samstag, den 04. Juli 2020.

Diese Zutaten passen besonders gut

Ob als Beilage, Hauptgericht oder Zwischenmahlzeit, diese Zutaten machen sich gut auf dem Teller und im Magen. Lassen Sie sich auch zu eigenen Rezepten inspirieren.

Wenn Sie heute Pikant, scharf, kreativ kochen, liegen Sie genau richtig.

Gemüse

Gemüse

Linsen, Avocado, Sojabohnen oder Kürbis.


Es ist gerade Saison für Aubergine***, Tomaten***, Paprika***, Zucchini***, Bohnen, grüne***, Zuckererbsen***, Erbsen***, Gurke*** und auch Zuckermais***.


Obst

Obst

Frisch ist zur Zeit Pfirsiche, Johannisbeeren, Aprikosen, Pflaumen, Melone, Mirabellen, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Nektarine, Himbeeren oder Erdbeeren besonders lecker.

Huhn, lebendig :-\')\'

Weiteres

Karpfen, Quark, Fisch (allgemein), Mandeln oder Wild.

Mais, Eier, Milchprodukte, Oliven, Geflügel und Käse (allgemein).

Gewürze/Kräuter

Tabasco und Chili

 

Hinweis:
*** bedeutet zur Zeit besonders empfehlenswert, da in Mitteleuropa Haupterntezeit ist, d.h. Angebot überwiegend aus heimischem Freilandanbau. Denn am besten genießt man Obst und Gemüse erntefrisch. Spargel und Erdbeeren im Dezember müssen nicht unbedingt sein. Aber das soll jeder für sich entscheiden.

Rezeptvorschlag

Menü-Teller

Wie wäre es z. B. mit:
Pakoras mit Auberginen, Tomatensalat, Auberginen mit Mandelfüllung, Milchreis mit Kirschen, Grießklößchen mit Kirschkompott, Buchweizenpfannkuchen mit Stachelbeerkompott oder Gefüllte Tomaten.
Zum Datum passt auch gut Provenzalischer Zuccinieintopf und würzige Zuckererbsenschoten mit Schweinefile.
Gebäck:  Glasierte Gewürzkekse.
Getränke:  Früchtetee, Obstwein oder Sojamilch.
Sehr empfehlenswert ist zur Zeit Roséwein.

Noch eine Anregung:
Berücksichtigen Sie beim Dekorieren und bei den Zutaten besonders die Tagesfarbe rot.

Diät-Tipp

Anzeige Google